Zugegeben, was ein Warzenbeißer ist, wusste bei uns im Verlag bis vor kurzem zwar niemand, aber die Naturlandstiftung Saar war uns natürlich vertraut. Schließlich engagiert sich die älteste Naturschutzstiftung Deutschlands überall im Saarland. Sie kauft ökologisch wertvolle Flächen und knüpft ein Netz von Schutzgebieten, um die Vielfalt der Lebensräume und den Artenreichtum der Pflanzen und Tiere unserer Heimat für nachfolgende Generationen zu sichern.Sie betreut mittlerweile 123 Schutzgebiete und setzt sich auch für den Erhalt von Natur- und Baudenkmälern wie dem Hofgut Imsbach und dem Forsthaus Neuhaus ein und ist außerdem Trägerin der Naturwacht Saarland, die als Mittler zwischen Mensch und Natur in den saarländischen Schutzgebieten aktiv ist.

Der reich bebilderte Band gewährt Einblicke in die vielseitige Arbeit der Stiftung, in deren Verantwortung rund 1,3 Prozent der Landesfläche liegen.

 

Zum Buch

 


0
0
0
s2sdefault

Warenkorb