Die bildende Künstlerin Gabriele Eickhoff und der Lyriker Gerhard Tänzer stellen in diesem Band eigenständige Werke vor, die für sich stehen, aber sich auch aufeinander beziehen können. 

 

Die ungemein spannungsreichen und dynamischen Schnitte Eickhoffs bieten einen gelungenen Kontrast zu Tänzers Gedichten, die vor allem Landschaft und Architektur der heimischen Umgebung und Reisebilder aus Frankreich beschreiben. Die Gedichte sind in deutsch und französisch verfasst.

ISBN 978‑3‑936950‑51‑9
Gedichte und Abbildungen, 82 Seiten,
Hardcover, 15,00 €


0
0
0
s2sdefault