Lieber Ricci. Endlich habe ich einen Weg gefunden. Anstatt mich erneut in Therapie zu begeben, will ich unsere ungewöhnliche Liebesbeziehung niederschreiben, mit all ihren Facetten.
Nach einer gescheiterten Ehe scheint Carolin mit Ricci das Leben neu zu entdecken und das Glück zu finden. Doch so hoch die Träume fliegen, so tief ist der Absturz. Nach den schönsten Jahren ihres Lebens erlebt und erleidet Carolin Betrug, Einsamkeit und Erniedrigung.

Sie verliert den Boden unter den Füßen, Krankheit wird ihre Wegbegleiterin. Doch sie zieht sich am eigenen Schopf aus dem Sumpf: In schonungsloser Offenheit mit sich selbst beginnt Carolin Ricci einen Brief zu schreiben - die Geschichte ihrer Liebe. Rosemarie Thelens Liebes- und Leidensgeschichte einer modernen Frau durchweht ein zarter Ton, der an japanische Ziergärten denken lässt. Sie verschont Leserinnen und Leser nicht vor den schmerzhaften und unerträglichen Erfahrungen, die ihre Heldin Carolin machen muss. Doch dieser Ton, der über der Geschichte schwebt, verwischt die Schärfe und lässt die Lektüre zu einem sehr weiblichen Erlebnis zwischen Tag und Traum werden. Bezaubernd dort, wo von Glück zu reden ist, zu Tränen rührend, wenn das Unglück hinzu kommt.

 

ISBN 978-3-93650-05-2
288 Seiten, Hardcover
22,00€

 

0
0
0
s2sdefault