Rick Sellinger ist ein auf Firmenübernahmen spezialisierter Topmanager, abgebrüht, präzis, unerschütterlich. Als er sich bei einem Auftrag in Barcelona heillos in Lucia verliebt, wird er hart aus der Bahn geworfen. Sie verkörpert Leidenschaft, unkontrollierbare Gefühle, Irrationalität, eine Welt, die Rick bisher in seinem Leben ausgespart hatte. Er verschiebt mehrmals die Reise nach Hause zu seiner Frau. Doch Lucia ist gebunden, es läuft nicht so wie geplant. Rick verliert den Boden unter den Füßen. 

 

Sein altes Leben verschwimmt im Alkoholrausch, und auf dem dunklen Weg vorwärts versinkt er immer tiefer in Barcelonas Gassen, gepeinigt von Sehnsucht und Zerrissenheit. Mit einer Mischung aus Staunen, Ekel und Mitleid verfolgt man den Abstieg eines Ausgebrannten. Bürkler verstrickt in seinem zweiten Roman den Leser völlig in die Vorstellungswelt eines Topmanagers mit Burnout-Syndrom. Hier ist alles extrem, auch die Spannung. Ein zutiefst bewegendes Buch, in dem stes ein wenig Raum für Hoffnung bleibt. 

 

978-3-936950-62-5
408 Seiten, Hardcover
22,90€
 

 

0
0
0
s2sdefault