"Wer was bewegen will, muß sich selbst bewegen" lautet das Motto des Buches "Wirbel im Blätterwald", zu dem Reinhard Klimmt (ehem. Ministerpräsident des Saarlandes) das Vorwort geschrieben hat. Marlies Krämer hat von 1985 bis 2003 Leserinnenbriefe geschrieben, die sich mit allen Bereichen des Lebens befassen: Gleichberechtigung, § 218, Atomkraft, Krieg/Frieden, Umwelt-/Naturschutz, Gesundheit und vielem mehr. Die Briefe wurden von vielen Zeitungen in Ost und West veröffentlicht. Entsprechend zahlreich und unterschiedlich sind die bundesweiten Reaktionen und Kommentare dazu.

Die illustrierten Originaltexte sind kommentiert und lassen die ansteckende Lust der "citoyenne" erkennen, sich einzumischen, was den Wettertiefs endlich die Ehre verschaffte, auch Männernamen zu tragen und Frauen dazu berechtigt, in Personalausweis und Reisepaß als Inhaberin zu unterschreiben.

 

ISBN 978-3-936950-02-1
246 Seiten, Paperback
16,90 €

 

0
0
0
s2sdefault