Auch in diesem Jahr sind wir am Gemeinschaftsstand der Saarländischen Verlage vertreten - kommen Sie uns in Halle 5, Stand E201 besuchen und stöbern Sie durch unsere Novitäten oder besuchen Sie eine unserer Lesungen:

Donnerstag, 21. März 2019, 13:30 Uhr
Vorstellung der Anthologie "Der unmögliche Mord" mit Isabella Archan, Christian Handel und Tanja Karmann
Leseinsel Phantastik 2, Halle 2, Stand K600/H601

Donnerstag, 21. März 2019, 21 Uhr
Lesung mit Frank P. Meyer aus dem Kriminalroman "Club der Romantiker"
Central Kabarett, Krimikeller, Markt 9, 04109 , Leipzig (Zentrum)

Freitag, 22. März 2019, 10:30 Uhr

 

0
0
0
s2sdefault

 


Heute startet unsere große Blog-Tour zu unserer in Kürze erscheinenden Anthologie "Der unmögliche Mord und andere phantastische Kriminalfälle". Die teilnehmenden Bloggerinnen und Blogger haben das Buch bereits gelesen, was sie davon halten, erzählen sie in den nächsten Tagen.
Der Clou: Keiner wusste, welcher Autor welche der insgesamt siebzehn Geschichten geschrieben hat. Jeder Blogger hat sich eine Story ausgewählt, zu der er versucht, den passenden Autor

 

0
0
0
s2sdefault

 

 

 

Auch 2019 findet das Lesefestival statt und bietet eine große Bandbreite an Veranstaltungen: Vom 30.03. bis 3.04.2019 präsentiert die Saarländische Buchszene Lesungen von Krimi bis Lyrik, mit Wein oder Musik, Workshops und Vorträge.

Wir vom Conte-Verlag sind natürlich mit dabei: Am 4. April liest Frank P. Meyer in Illingen aus "Club der Romantiker" und

 

0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault

 

Guten Nachrichten für alle Ebook-Fans: Ab sofort sind folgende Titel auf den gängigen Plattformen erhältlich:

Christoph Steckelbruck: Der gefangene Sommer

Markus Imbsweiler: Fjordmusik / Achtundachtzig

Frank P. Meyer: Club der Romantiker

(Foto via pixabay)

 

0
0
0
s2sdefault

 

 

Was macht ein Saarländer in Oxford? Und wie hat man sich den Alltag an dieser elitären Schule vorzustellen? Frank P. Meyer war selbst eine Zeitlang in England studiert
und seine Erfahrungen in seinem aktuellen Werk "Club der Romantiker oder Das Rätsel um Laureen Mills" verarbeitet. 
Kerstin Bachtler hat den Roman gelesen und in der Sendung Lesezeichen vorgestellt: klick 

0
0
0
s2sdefault

 

Volker Schmidt-GLIAUGIR, international aktiver Künstler, teilt sein Skizzenbuch mit der Welt. Mit Stift, Farben und jenem Buch zog er durchs Saarland, die Augen auf die großen und kleinen Attraktionen unseres Landes gerichtet. Auf die Seiten bannt er Landschaften, Gebäude, Menschen, Stimmungen und Tiere in Zeichnungen, denen er anschließend durch Aquarellfarben seine persönliche Note verleiht. Durch seine Mal- und Zeichenexkursionen lernte er seine Heimat neu kennen – und lädt die Leser ein, es ihm gleich zu tun. Ein buntes und freundlich gestaltetes Buch.

 

0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault

 

»Club der Romantiker ist viel mehr als das Rätsel um Laureen Mills. Der neue Frank P. Meyer hat was von einem Entwicklungsroman mit einer Portion Lebensphilosophie und einer Prise Politik«, sagt Ulli Wagner und urteilt »Hut ab und bitte mehr davon«. Den ganzen Beitrag gibt es hier: klick 

 

0
0
0
s2sdefault
0
0
0
s2sdefault

 

Wir freuen uns über zahlreiche positive Stimmen zu unserem aktuellen Titel "Fjordmusik" von Markus Imbsweiler, so z.B. in der Musiksendung "Cluster" des SWR2 vom 13. Juni 2018. 
Hier kann man den Beitrag noch einmal anhören: klick

0
0
0
s2sdefault