Dieter Gräbner/Stefan Weszkalnys (Hrsg.) – Wo die Heimat wohnt

Dieter Gräbner/ Stefan Weszkalnys (Hrsg.)
Wo die Heimat wohnt – Museen im Saarland
Ein Museumsführer

Besuch angekündigt und noch keinen Plan? Betriebsausflug, Wandertag – aber kein Ziel? Enkelkinder auf Ferienbesuch? Bildungshunger? Lust auf etwas Besonderes? Die Kleinen sollen was lernen und Spaß dabei haben? Da können wir weiterhelfen: Warum nicht mal ins Museum? Die Museen im Saarland sind immer in der Nähe und bieten eine erstaunliche Vielfalt. Dieter Gräbners Museumsführer Wo die Heimat wohnt stellt ihnen die 80 interessantesten Museen auf jeweils drei Buchseiten als lohnende Ziele vor.

Im Textteil berichten wir, was es zu sehen gibt: Was ist das Besondere des Museums, was können Kinder und Erwachsene erleben und erfahren, welche regionalen, künstlerischen oder historischen Themen werden angesprochen.

Der Band ist komplett vierfarbig bebildert und gibt eine unterhaltsame Übersicht über die Orte, wo die Heimat einen Platz hat. Die Reihe „Heimatmuseen im Saarland“, die Dieter Gräbner seit zwei Jahren für die Saarbrücker Zeitung in loser Reihenfolge erstellt, wird erweitert und zusammengefasst. Heimat finden wir auch in Museen, die sich der Kunst widmen, oder etwa dem Sammeln von Hüten und Gogomobilen. Im Register lässt sich die geballte Information übersichtlich nachblättern.